Zum Inhalt springen
18. April 2024

Volontärinnen und Volontäre des Verlages Nürnberger Presse gewinnen den Dr. Georg Schreiber-Medienpreis

Nürnberg, 18. April 2024 – Im Rahmen ihrer Ausbildung haben zwölf Volontärinnen und Volontäre des Verlags Nürnberger Presse (VNP) eine Podcast-Serie über das Unternehmen Amazon und dessen Subunternehmen produziert, die jetzt mit dem renommierten Dr. Georg Schreiber-Medienpreis 2024 ausgezeichnet wird.

Mit dem mit insgesamt 30.500 Euro dotierten Preis zeichnet die AOK Bayern alle zwei Jahre herausragende Beiträge der Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten aus, die das Publikum zur Auseinandersetzung mit sozialen und gesundheitspolitischen Fragen anregen. So, wie es „Klick Klick Boom – Die Maschine Amazon“ tut, eine Podcast-Serie des Verlags Nürnberger Presse (VNP). Von den Arbeitsbedingungen der Lkw- und Kurierfahrer bis zu den psychologischen Effekten des Online-Shoppings werden in fünf Folgen zahlreiche Aspekte des mächtigen Konzerns kritisch unter die Lupe genommen. Das hat die Serie zum Gewinn des Dr. Georg Schreiber-Medienpreises in der Kategorie „Online“ geführt, die mit 5.000 Euro dotiert ist. Die Preisverleihung findet am 12. Juli 2024 beim Bayerischen Rundfunk in München statt.

„Ich freue mich für unsere Volos und für unser Medienhaus. Die ausgezeichnete Podcast-Reihe ist exzellent gemacht, hintergründig und unterhaltsam zugleich. Der journalistische Nachwuchs aus dem Verlag Nürnberger Presse hat eigenverantwortlich alle Facetten der Audio-Produktion betreut, das Ergebnis ist sehr hörenswert und einfach großartig“, so Michael Husarek, Chefredakteur des Verlags Nürnberger Presse.

Anerkennung für herausragenden Journalismus

Die Podcast-Serie wurde in einem vierwöchigen Projekt von zwölf VNP-Volontärinnen und Volontären der Jahrgänge 2021 und 2022 produziert. Das junge Team sprach dafür unter anderem mit dem Gründer des ersten Amazon-Betriebsrats, einem Kurierfahrer, einer Wirtschaftspsychologin und dem ehemaligen Chef von Amazon Deutschland. Alle Folgen sind bei den Nürnberger Nachrichten unter www.nn.de/podcasts/klick-klick-boom-die-maschine-amazon-1.12991601 abrufbar, außerdem überall, wo es Podcasts gibt. Vom VNP aus wurde der Podcast durch Isabella Fischer vom Kicker (Olympia-Verlag), damals noch Produktmanagerin Audio bei uns, begleitet. Das Projekt wurde von der Initiative „Start Into Media“ mit einer Förderung in Höhe von 5.000 Euro unterstützt und entstand in Zusammenarbeit mit dem Recherchezentrum Correctiv sowie der Hochschule Ansbach, in deren Rahmen Gerald Schauder als Cutter zum Einsatz kam. Der Podcast-Experte Jakob Baumer übernahm die externe Beratung des Projektes und Lukas Blecks komponierte die Musik für den Podcast.

„Ich habe es im ersten Moment kaum glauben können, dass wir tatsächlich den Georg-Schreiber-Medienpreis für unsere Podcast-Serie zu Amazon und den Subunternehmen bekommen haben“, so Nina Eichenmüller, ehemalige Volontärin und nun Redakteurin im VNP. „Für mich bedeutet das, dass unsere harte Arbeit, die wir in dieses Projekt gesteckt haben, wertgeschätzt wird und wir unseren

Qualitätsansprüchen gerecht werden konnten. Vor allem hoffe ich aber, dass der Podcast und besonders das Thema rund um die Arbeitsbedingungen bei diesem Konzern, durch die Auszeichnung nochmal mehr Menschen erreicht.“
Gerade wurde ein weiterer Podcast der Nürnberger Zeitung veröffentlicht: In „Das Delfin-Dilemma“ beschäftigen sich Volontärinnen und Volontäre des Jahrgang 2022 und 2023 mit dem Delfinarium im Tiergarten Nürnberg.

Der Podcast ist bei den Nürnberger Nachrichten unter https://www.nn.de/nuernberg/das-delfin-dilemma-ein-podcast-uber-tierliebe-artenschutz-flipper-fehlschlage-und-roboter-1.14202678 und auf allen Streaming-Plattformen verfügbar.

PDF zum Download

Weitere Pressemitteilungen

15. März 2024

VNP-Redakteurin Ella Schindler mit dem Frauenpreis 2024 der Stadt Nürnberg ausgezeichnet

16. Februar 2024

Nürnberg und der VNP im Dialog mit Robert Habeck

27. Februar 2024

Der Verlag Nürnberger Presse feiert die Demokratie

7. März 2024

Ute Bäumer übernimmt die Gesamtleitung Human Resources beim Verlag Nürnberger Presse

9. Juli 2024

NN-Kunstpreis 2024: Das sind die Preisträger

8. Mai 2024

Premiere für den Demokratiepreis des Verlags Nürnberger Presse: Herausragender Einsatz für Werte und Menschenrechte gewürdigt